23 Thanksgiving-Dessert-Cocktails für ein Herbstfest


Kürbiskuchen zum Erntedankfest und Apfelcocktails

Das Beste an Thanksgiving ist sicherlich das Dessertbuffet, das Sie am Ende des Tages erwartet. Außer wenn Sie keinen Platz haben, selbst nachdem Sie Ihre Gürtelschnalle geöffnet oder Ihren Hosenbund heruntergerollt haben. Glücklicherweise sind Thanksgiving-Dessert-Cocktails hier, um den Tag zu retten. Planen Sie im Voraus und halten Sie die Zutaten bereit oder zaubern Sie mit nur wenigen Änderungen ein Dessert-Riff. Und wenn Sie selbst Tempo gemacht haben? Einige dieser Getränke passen sehr gut zu echten Desserts.

Anzeige

Kürbiskuchen-Martini

Genießen Sie das klassischste aller Thanksgiving-Desserts: Pumpkin Pie. Genießen Sie diesen Martini solo einfach als Leckerei vor dem Abendessen oder verdoppeln Sie die Aromen, indem Sie daran nippen, während Sie an einem Stück Kürbiskuchen naschen. Kein Kürbislikör zur Hand? Verwenden Sie stattdessen Kürbispüree mit einer halben Unze Sahne und etwas mehr Ahornsirup, um es nach Geschmack zu süßen.

In Verbindung stehende Artikel
  • 23 Thanksgiving-Drinks für vor und nach der großen Mahlzeit
  • 23 Thanksgiving-Familientraditionen, die Sie für immer schätzen werden
  • 18 süße Thanksgiving-Familienfoto-Ideen

Zutaten

  • 1½ Unzen Vanillewodka
  • ¾ Unze Kürbiscremelikör
  • ½ Unze Kürbispüree
  • ¼ Unze Ahornsirup
  • Eis
  • Zimtstange und geriebene Muskatnuss zum Garnieren

Anweisungen

  1. Kühlen Sie ein Martiniglas oder eine Coupette.
  2. Eis, Vanillewodka, Kürbiscremelikör, Kürbispüree und Ahornsirup in einen Cocktailshaker geben.
  3. Zum Kühlen schütteln.
  4. In ein vorgekühltes Glas abseihen.
  5. Mit Zimtstange und geriebener Muskatnuss garnieren.

Pekannuss-Bourbon-Martini

Diese Pekannuss-Bourbon-Schönheit passt hervorragend zu Kuchen, Keksen oder sogar Kuchen, die Sie zu Thanksgiving auf dem Desserttisch finden.

Zutaten

  • Honig und zerstoßene Pekannüsse für den Rand
  • 2 Unzen Bourbon
  • ½ Unze Pralinensirup
  • 1-2 Spritzer gerösteter Mandelbitter
  • 3-4 Spritzer aromatischer Bitter
  • Eis

Anweisungen

  1. Kühlen Sie ein Martiniglas oder eine Coupette.
  2. Um den Rand vorzubereiten, tauchen Sie den Rand des Glases in eine Untertasse mit Honig.
  3. Tauchen Sie mit den zerkleinerten Pekannüssen auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in die Pekannüsse, um sie zu beschichten.
  4. In einem Cocktailshaker Eis, Bourbon, Pralinensirup, geröstete Mandelbitter und aromatische Bitter hinzufügen.
  5. Zum Kühlen schütteln.
  6. In ein vorbereitetes Glas abseihen.

Karamell-Apfelkuchen-Martini

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich den traumhaftesten, wärmsten Karamell-Apfelkuchen vor. Dann öffnen Sie Ihre Augen und hören Sie auf zu träumen, denn dieser Martini ist nur wenige Minuten davon entfernt, Ihnen zu gehören.

Zutaten

  • Zitronenschnitz und Zucker für den Rand
  • 1½ Unzen Karamellwodka
  • ¾ Unze Apfelwein
  • ¼ Unze roter Apfellikör
  • Eis
  • Apfelscheibe zum Garnieren

Anweisungen

  1. Kühlen Sie ein Martiniglas oder eine Coupette.
  2. Um den Rand vorzubereiten, reiben Sie den Rand des Glases mit der Zitronenscheibe ein.
  3. Mit dem Zucker auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in den Zucker tauchen, um ihn zu beschichten.
  4. In einem Cocktailshaker Eis, Karamellwodka, Apfelwein und roten Apfellikör hinzufügen.
  5. Zum Kühlen schütteln.
  6. In ein vorbereitetes Glas abseihen.

Brauner Zucker altmodisch

Nippen Sie an diesem etwas süßeren Old-Fashioned und genießen Sie alles, was er zu bieten hat, mit einem oder zwei Zuckerkeksen. Es passt auch unglaublich gut zu einem Stück Apfelkuchen.

Zutaten

  • 2 Unzen Bourbon
  • 1 brauner Würfelzucker
  • ¼ Unze Melasse
  • 2-3 Spritzer Orangenbitter
  • 3-4 Spritzer aromatischer Bitter
  • Eis
  • Kirsche zum Garnieren

Anweisungen

  1. Braunen Zuckerwürfel mit Melasse in einem Cocktailshaker zerstoßen.
  2. Eis, Bourbon und Bitter hinzugeben.
  3. Zum Kühlen schütteln.
  4. In ein Rocks-Glas auf frisches Eis abseihen.
  5. Mit Kirsche garnieren.

Kürbiskuchen-Cocktail

Nehmen Sie Ihr Stück Kürbiskuchen und verwandeln Sie es in einen trinkbaren Highball. Betrachten Sie es als einen wandelnden, mobilen Kürbiskuchen, um von Raum zu Raum, von Gespräch zu Gespräch zu wandern.

Zutaten

  • 2 Unzen Vanillewodka
  • 2 Unzen Kürbiskuchenpüree
  • ½ Unze Zimt-Whiskey
  • ½ Unze irische Sahne
  • 2 Unzen schwere Sahne
  • Eis
  • Schlagsahne und geriebene Muskatnuss zum Garnieren

Anweisungen

  1. In einem Cocktailshaker Eis, Vanillewodka, Kürbiskuchenpüree, Zimtwhiskey, Irish Cream und Sahne hinzufügen.
  2. Zum Kühlen schütteln.
  3. In ein Longdrinkglas auf frisches Eis abseihen.
  4. Mit Schlagsahne und geriebener Muskatnuss garnieren.

Karamell Hot Toddy

Nehmen Sie einen Schluck von einer warmen und vertrauten Süßigkeit, die sich in einen heißen Toddy verwandelt. Wenn Sie Lust auf mehr haben, lassen Sie kurz vor dem Servieren einen Werthers auf den Boden des Glases fallen.

Zutaten

  • 1½ Unzen Karamellwhiskey
  • 1 Unze Karamellsirup
  • ½ Unze Butterscotch-Likör
  • Heißes Wasser zum Auffüllen
  • Zitronenscheibe zum Garnieren

Anweisungen

  1. Erwärmen Sie eine Tasse, indem Sie sie mit heißem Wasser füllen.
  2. Nachdem sich die Tasse warm anfühlt, gießen Sie das Wasser aus.
  3. In einer warmen Tasse Whiskey, Karamellsirup und Butterscotch-Likör hinzufügen.
  4. Zum Mischen umrühren.
  5. Mit heißem Wasser auffüllen.
  6. Zum Mischen vorsichtig umrühren.
  7. Mit Zitronenscheibe garnieren.

Kürbis White Russian

Lassen Sie den Filmklassiker aus den 90ern im Fernsehen laufen, wenn Sie der Familie dieses weißrussische Riff servieren. Perfekt zum Entspannen mit all den Kuchen.

Zutaten

  • Zitronenschnitz und Zimtzucker für den Rand
  • 2 Unzen Kürbiswodka
  • 1 Unze Kaffeelikör
  • 1 Unze irische Sahne
  • 2 Unzen schwere Sahne
  • Eis
  • Zimtstange und Marshmallows zum Garnieren

Anweisungen

  1. Um den Rand vorzubereiten, reiben Sie den Rand des Glases mit der Zitronenscheibe ein.
  2. Mit dem Zimtzucker auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in den Zimtzucker tauchen, um es zu beschichten.
  3. In einen Cocktailshaker Eis, Kürbiswodka, Kaffeelikör, Irish Cream und Sahne geben.
  4. Zum Kühlen schütteln.
  5. In ein vorbereitetes Glas abseihen.
  6. Mit Zimtstange und Marshmallows garnieren.

Irish Coffee Konfekt

Servieren Sie einen Irish Coffee mit ein paar Tricks im Ärmel. Nachdem Sie sich bereit erklärt haben, diese Version zu servieren, verlässt sich Ihre Familie möglicherweise auf ein altes niederländisches Sprichwort: „Jetzt kommt der Affe aus dem Ärmel“ (mit anderen Worten, es ist köstlich). Aber sie werden mit Ihren Motiven mehr als zufrieden sein.

Zutaten

  • 1 Unze Whisky
  • 1 Unze Kuchenwodka
  • ½ Unze Haselnusslikör
  • Heißer Kaffee
  • Schlagsahne und geriebener Zimt zum Garnieren

Anweisungen

  1. Erwärmen Sie eine Tasse, indem Sie sie mit heißem Wasser füllen.
  2. Nachdem sich die Tasse warm anfühlt, gießen Sie das Wasser aus.
  3. Fügen Sie in einer warmen Tasse Whisky, Kuchenwodka und Haselnusslikör hinzu.
  4. Mit heißem Kaffee auffüllen.
  5. Zum Mischen umrühren.
  6. Mit Schlagsahne und geriebenem Zimt garnieren.

Schokoladenkuchen-Martini

Mit oder ohne Schlagsahne servieren – oder die Schlagsahne für das Stück Kuchen aufbewahren.

Zutaten

  • Schokoladensirup für den Rand
  • 1½ Unzen Schokoladenwodka
  • ¾ Unze braune Crème de Cacao
  • ¾ Unze irische Sahne
  • Eis
  • Schokoraspeln zum Garnieren

Anweisungen

  1. Um den Rand vorzubereiten, reiben Sie den Rand des Glases mit der Zitronenscheibe ein.
  2. Mit dem Zucker auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in den Zucker tauchen, um ihn zu beschichten.
  3. Wodka, Crème de Cacao, Irish Cream und Eis in einen Cocktailshaker geben.
  4. Zum Kühlen schütteln.
  5. In ein vorbereitetes Glas abseihen.
  6. Mit Schokoladenraspeln garnieren.

Schlammlawine

Rutschen Sie mit einem Teller voller Kekse und dieser Schlammlawine in der Hand zurück in Ihren Sitz. Jetzt müssen Sie keinen Platz mehr mit Schokoladenkeksen einnehmen, nicht mit einem Schokoladen-Dessert-Cocktail in der Hand. Oder verdoppeln Sie und leben Sie einen Tod durch Schokolade.

Zutaten

  • 1½ Unzen Schokoladenwodka
  • ¾ Unze irische Sahne
  • ¾ Unze Crème de Cacao
  • ½ Unze Kaffeelikör
  • 2 Unzen schwere Sahne
  • Eis
  • Zimtstange zum Garnieren

Anweisungen

  1. Eis, Schokoladenwodka, Irish Cream, Crème de Cacao, Kaffeelikör und Schlagsahne in einen Cocktailshaker geben.
  2. Zum Kühlen schütteln.
  3. In ein Cocktailglas auf frisches Eis abseihen.
  4. Mit Zimtstange garnieren.

Apfelkuchen-Cocktail

Der Apfelkuchen-Cocktail ist Ihre Antwort, wenn jemand anderes hereinstürmt und das letzte Stück Apfelkuchen nimmt. Betrachten Sie dies als Ihren Preis, während Sie an einem weiteren Kuchen oder vielleicht sogar einem Stück Vanille-Käsekuchen knabbern.

Zutaten

  • Zitronenschnitz und brauner Zucker für den Rand
  • 3 Unzen Apfelwein
  • 1½ Unzen Zimt-Whiskey
  • 1 Unze Vanillewodka
  • ½ Unze Butterscotch-Likör
  • Eis
  • Apfelscheibe zum Garnieren

Anweisungen

  1. Um den Rand vorzubereiten, reiben Sie den Rand des Glases mit der Zitronenscheibe ein.
  2. Mit dem braunen Zucker auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in den Zucker tauchen, um ihn zu beschichten.
  3. In einem Cocktailshaker Eis, Apfelwein, Zimt-Whiskey, Vanille-Wodka und Butterscotch-Likör hinzufügen.
  4. Zum Kühlen schütteln.
  5. In ein vorbereitetes Glas abseihen.
  6. Mit Apfelscheibe garnieren.

Apfelbutter altmodisch

Das Schütteln von Apfelbutter zu einem altmodischen verleiht ihm ein neues Maß an fruchtiger Komplexität. Es passt perfekt zu allem, was Pekannüsse sind – oder verstärke den Apfel mit einem Apfeldessert.

Zutaten

  • 2 Unzen Roggenwhisky
  • 1 Unze Apfelbutter
  • ¾ Unze Apfelwein
  • ½ Unze einfachen Sirup
  • 3-5 Spritzer aromatischer Bitter
  • Eis
  • Zimtstange und Apfelscheibe zum Garnieren

Anweisungen

  1. Eis, Whiskey, Apfelbutter, Apfelwein, einfachen Sirup und Bitter in einen Cocktailshaker geben.
  2. Schnell schütteln, um den Cocktail abzukühlen und die Apfelbutter aufzulösen.
  3. In ein Rocks-Glas auf frisches Eis abseihen.
  4. Mit Zimtstange und Apfelscheibe garnieren.

S’More Martini

Niemand hat ein Marshmallow-Dessert oder leckere Kekse zum Thanksgiving-Dessert mitgebracht? Warst du derjenige, der für diese Desserts verantwortlich war? Lösen Sie alle Probleme mit einem S’mores Martini-Cocktail.

Zutaten

  • Einfacher Sirup und Kakaopulver für den Rand
  • 1 Unze Schokoladenwodka
  • 1 Unze Marshmallow-Wodka
  • ¾ Unze Crème de Cacao
  • ½ Unze irische Sahne
  • Eis
  • Geröstete Marshmallows zum Garnieren

Anweisungen

  1. Um den Rand vorzubereiten, tauchen Sie den Rand des Glases in einfachen Sirup.
  2. Mit dem Kakaopulver auf einer Untertasse entweder die Hälfte oder den gesamten Rand des Glases in das Kakaopulver tauchen, um es zu beschichten.
  3. In einen Cocktailshaker Eis, Schokoladenwodka, Marshmallow-Wodka, Crème de Cacao und Irish Cream geben.
  4. Zum Kühlen schütteln.
  5. In ein vorbereitetes Glas abseihen.
  6. Mit geröstetem Marshmallow garnieren.

Ahornwirbel

Süßen Sie Ihren Dessert-Cocktail auf die natürliche herbstliche Art: Ahornsirup. Genießen Sie diese süße Leckerei mit Käsekuchen oder Kürbisbrot in der Hand.

Zutaten

  • 2 Unzen Bourbon oder Wodka
  • ¾ Unze Ahornsirup
  • ¼ Unze Zimtlikör
  • ¼ Unze Orangenlikör
  • Eis
  • Orangefarbenes Band zum Garnieren

Anweisungen

  1. Kühle ein Coupe-Glas.
  2. Eis, Bourbon, Ahornsirup, Zimtlikör und Orangenlikör in einen Cocktailshaker geben.
  3. Zum Kühlen schütteln.
  4. In ein vorgekühltes Glas abseihen.
  5. Mit orangefarbenem Band garnieren.

Honig-Feigen-Martini

Vermeiden Sie die aktuellen Dessertaromen mit einem süßen und erdigen Martini, der glatter hinuntergeht als der Kürbiskuchen, den Sie an der Seite knabbern.

Zutaten

  • 2 Unzen mit Feigen angereicherter Wodka oder Bourbon
  • ¾ Unzen Holunderblütenlikör
  • ¾ Unze Honigsirup
  • ½ Unze frisch gepresster Zitronensaft
  • Eis
  • Thymianzweig zum Garnieren

Anweisungen

  1. Chill ein…

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"